Südschweden – Idylle aus dem Bilderbuch

Lupinen am See in Südschweden
Skandinavischer Sommer - © Amy Johansson/Shutterstock.com

Entgegen der allgemeinen Meinung, in Schweden wäre es immer kalt und dunkel, zeigt sich Südschweden im Frühsommer auch nachts taghell und warm genug für einen Badeurlaub zwischen Seen, Wäldern und Meer. Und über allem schweben Astrid Lindgrens Geschichten über Pippi, Lönneberga und Bullerbü.

Südschweden in aller Kürze

  • Für Fans von ruhiger, grüner Natur
  • Außergewöhnlich erleben, wo Astrid Lindgren sich ihre Geschichten ausgedacht hat
  • empfohlene Reisedauer mindestens 5 bis 7 Tage
  • Anreise ab 2:15h nonstop, VIE-STO (Stockholm)
  • Kontinent Europa (Schweden)

Wer laue Sommerabende inmitten von grünen Wäldern sucht, und sich gerne mit Blicken in den Weiten des Meeres verliert, der ist in Südschweden richtig aufgehoben.

In die Ostküste Schwedens zeichnet das Meer seine Linien, und zwischen dem ein oder anderen Fjord haben sich versteckte Dörfchen mit ruhigen Campingplätze breitgemacht. Die Küste führt einen auch hinunter zur schwedischen Ostseeinsel Öland, die dem Wort „menschenleer“ noch einmal eine andere Bedeutung gibt. Öland ist flach, besitzt nur sehr wenige Unterkünfte und ist damit beliebt für Fahrradtouren oder weite Spaziergänge.

Wo Südschweden ist, ist auch Småland nicht weit. Astrid Lindgrens Heimatregion ist wild bewaldet mit Nationalparks, erfrischenden Waldseen und berühmt für seine wunderschönen, roten Bauernhäuser. In Lindgrens Heimatort Vimmerby vergisst man für ein paar Stunden die Welt, wie sie wirklich ist – und in welchem Jahr wir eigentlich leben.

Ein, zwei Tage in Stockholm sind übrigens ein schöner Anfang oder Abschluss für eine Reise durch Südschweden. Die bunte Stadt schwebt zwischen hipper Moderne und skandnavisch-königlicher Historie und wartet mit aufregenden Attraktionen auf.

Beste Reisezeit für Südschweden

Klima in Stockholm
© iten-online.ch

Die perfekten Monate für einen Autotrip durch den grünen Süden Schwedens sind Juni und Juli. In der Zeit herrschen milde Temperaturen um die 20 Grad Celsius und viele Sonnenstunden bis in die Nacht hinein.

August und September sind auch beliebte Monate für Südschweden, allerdings regnet es da schon wieder mehr – bis in den Herbst hinein.

Hello Planet Highlights in Südschweden

  • Vasamusett: Dieses unglaubliche Museum zeigt das 1628 gesunkene Kriegsschiff Vasa fast vollständig erhalten. Über mehrere Stockwerke kann man die Vasa von unten bis oben bestaunen.
  • Öland: Stille und Ruhe gibt’s auf dieser schwedischen Insel.
  • Katthult: Für Fans von Michel aus Lönneberga ein Muss – ein Besuch des Originaldrehortes, inklusive rotem Bauernhaus, dem berühmten Tischlerschuppen und Alfreds Knechtshütte.
  • Kvilleken: Die besonderste Attraktion vom mystischen Nationalpark Norra Kvill ist Europas dickste und Schwedens älteste und größte Eiche. Einzigartiger als es sich liest!
  • Vimmerby: Eine ruhige Stadt, in der Astrid Lindgren all ihre Charaktere erfunden hat. Neben zahlreichen Attraktionen, wie ihrem Familienhof, fühlt man sich selbst in ihre Bücher hineinversetzt.
  • Sigtuna: Schwedens älteste bestehende Stadt verzaubert einen Jahrhunderte zurück.

Auf diesem Trip findest du …

10%
Action & Abenteuer
80%
Entspannung
80%
Natur
40%
Kultur / Urbanes
10%
Aktivurlaub

Links zum Weiterlesen …