Wo ist das andere Ende der Welt?

Spiegelung eines Stegs in einer Glaskugel bei Sonnenuntergang
© 123Frank/Shutterstock.com

Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, wo das „echte“ andere Ende der Welt ist? Also wo man rauskommen würde, wenn man einen Tunnel durch die Erde gräbt? Wir auch und haben uns deshalb auf die Suche nach einer Antwort gemacht.

Das andere Ende der Welt
© www.antipodesmap.com / Google

Der wissenschaftliche Begriff für das, was wir suchen, ist Antipode. Es bezeichnet laut Wikipedia „jene Weltgegenden, die auf der anderen Seite der Erde sind“. Einmal den richtigen Begriff gefunden, braucht man eigentlich nur mehr Google fragen und findet jede Menge lustige Tools, die einem spielerisch die Frage beantworten. Uns hat am besten Antipodes Map gefallen.

Das andere Ende der Welt

Pitt Island am anderen Ende der Welt
© www.antipodesmap.com / Google

Von Österreich aus gesehen, ist das andere Ende der Welt in etwa 1.500 Kilometer südöstlich vor Neuseeland im Meer. Das nächste größere Fleckchen Land ist die Pitt Island, die zweitgrößte Insel der zu Neuseeland gehörenden Chathaminseln. Mit 62 km2 und 45 Einwohnern ist die Pitt Island zwar nicht gerade eine große und dicht besiedelte Insel, aber immerhin ein Ort, an dem man seine Ruhe hat. Und irgendwie ein ganz passendes anderes Ende der Welt, oder?

So sieht es auf der Pitt Island aus